MBS und ALBA  

Traditionelles Streetball-Finale der Eigenherd-Schule ein großer Erfolg

von Kristina Heidenreich am in Allgemein, NewsKommentieren

Seit Jahren organisiert die Eigenherd-Schule Kleinmachnow ein schulinternes Streetballturnier – jedes Jahr mit einer riesigen Resonanz. So spielten auch in diesem Jahr 89 Mannschaften um das Finale des Streetball-Cups, das am 23. September die Grundschule in Potsdam-Mittelmark in großes Basketball-Fieber versetzte.

Basketball spielt für die Eigenherd-Schule in Kleinmachnow seit Jahren eine große Rolle – nicht zuletzt dank Sportlehrer Manfred Schüttler (siehe Vorstellung). Ob Basketball in der Halle während der AG-Zeiten, im Schulsport oder anlässlich des MBS-Basketball-Schulcups oder in den wärmeren Monaten auch beim Streetball auf dem Schulgelände. Das orange Leder ist in Kleinmachnow ständig in Bewegung.

So erfreute sich das große Streetball-Turnier, das am 23. September mit dem Finale seinen Höhepunkt fand, auch im letzten Schuljahr großer Beliebtheit. Die Spiele wurden durch einen Kreativwettbewerb „Bestes Outfit“ und „Bester Name“ sowie einen Plakatwettbewerb aufgewertet. Der Förderverein der Schule stiftete die Medaillen in den Altersklassen 2-6. Die Sieger erhielten 5×20 Freikarten für ein Spiel von ALBA BERLIN in der Mercedes-Benz Arena.

Tags für diesen Artikel: , , ,



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>






© 2017 |