Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Jubiläum! MBS und ALBA ins zehnte Projektjahr gestartet

Mit 63 Arbeitsgemeinschaften an 53 Schulen gehen die Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS) und ALBA BERLIN in die bereits zehnte Saison mit ihrem Gemeinschaftsprojekt MBS & ALBA – GANZ GROSSER SPORT IN BRANDENBURG. Mit Basketball-Arbeitsgemeinschaften und der Turnierserie „MBS-Basketball-Schulcup“ kann für circa 1.000 Schülerinnen und Schüler an Grund- und weiterführenden Schulen außerhalb des Unterrichts ein zusätzliches Sportangebot geschaffen werden.

Gestartet im Landkreis Oberhavel ist das Gemeinschaftsprojekt von der MBS und ALBA BERLIN seit der Saison 2008/2009 stetig gewachsen und ermöglicht es Kindern und Jugendlichen, in den Landkreisen Oberhavel, Havelland, Potsdam-Mittelmark, Dahme-Spreewald, Teltow-Fläming sowie den kreisfreien Städten Potsdam und Brandenburg an der Havel in wöchentlich stattfindenden AGs Basketball zu spielen und sich unter der gemeinsamen Leitung von einem Sportlehrer und einem MBS & ALBA-Trainer weiterzuentwickeln.

Dass sich das Projekt in den vergangenen zehn Jahren so entwickelt hat, ist dabei vor allem dem Engagement der Lehrer zu verdanken. Mit viel Herzblut und der einen oder anderen geopferten Stunde Freizeit, ermöglichen die Sportlehrer in Brandenburg ihren Schülerinnen und Schülern nicht nur das wöchentliche Training in der Basketball-AG, sondern auch die Teilnahme an Turnieren wie dem MBS Basketball Schulcup, dessen Finalturnier alljährlich an einem Samstag in der Berliner Max-Schmeling-Halle stattfindet.

Um die bestehenden Strukturen zu nutzen und auszubauen, kooperiert ALBA BERLIN mit den Vereinen Oranienburger Basketballverein, Red Eagles Rathenow, Basketballverein Ludwigsfelde, RSV Eintracht Stahnsdorf, Red Dragons Königs Wusterhausen und dem SFB Brandenburg, die in ihren Einzugsgebieten dafür sorgen, dass den Kindern und Jugendlichen, die „mehr“ wollen, auch die Anbindung an den lokalen Sportverein geboten wird. Nicht wenige Vereine konnten in der Vergangenheit so ihre Mannschaften in der U12-U16 auf- und ausbauen.

Auch im Jubiläumsjahr steht wieder eine ganze Reihe an Highlights an. Neben den Feriencamps in Ludwigsfelde, Mühlenbeck oder Rathenow, soll auch die MBS Grundschulliga ausgebaut werden. Aktuell werden sie in Oberhavel und in Rathenow gespielt.

Einen großen Anteil an der Entwicklung der vergangenen Monate und den Zukunftsplänen hat der neue sportliche Leiter des MBS & ALBA Projekts, Mirko Petrick. Als ALBA-Jugendtrainer steht er allen Lehrern und Trainern als sportlicher Ansprechpartner zur Verfügung und wird zusammen mit den Vereinen vor Ort daran arbeiten, die inhaltliche Qualität hochzuhalten und auszubauen. Dazu ist er wöchentlich an den Standorten und arbeitet dort mit Lehrern und Partnervereinstrainern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.