MBS und ALBA  

Ein Traum wird wahr – einmal auf dem heiligen Parkett der Mercedes-Benz Arena spielen

von Kristina Heidenreich am in Allgemein, NewsKommentieren

Seit einigen Jahren hat einmal in der Saison eine Schule aus dem Gemeinschaftsprojekt „MBS & ALBA – GANZ GROSSER SPORT IN BRANDENBURG“ die Möglichkeit, sich vor einem großen Publikum zu präsentieren. Gesucht wird die Schule mit einer Mannschaft der WK IV, die das Brandenburger Schulprojekt in einem Halbzeitpausenspiel im Rahmen eines ALBA-Profispiels gegen eine Berliner Schule repräsentieren wird.

 

Einmal dort spielen, wo sonst die Profis auf Körbejagd gehen. Einmal von etwa 10.000 Zuschauern angefeuert werden und dabei auch noch die Fahne das brandenburgischen Schulprojekts „MBS & ALBA – GANZ GROSSER SPORT IN BRANDENBURG“ hochhalten.

Während die brandenburgischen ALBA-Partnerschulen einmal in der Saison die Möglichkeit haben, bis zu 100 Freikarten für AG-Teilnehmer, Schüler, Lehrer und Eltern zu ergattern, ist eines der in der Regel drei bis vier angebotenen Spiele, aus denen die Schulen auswählen können, ein ganz besonderes. So steht das Rahmenprogramm an diesem Spieltag ganz im Zeichen von „MBS & ALBA“ – mit dem Höhepunkt eines Halbzeitpausenspiels einer Brandenburger gegen eine Berliner Schule.

Am 14. April ist es wieder soweit, das Spiel gegen die MHP Riesen Ludwigsburg steht im Zeichen des brandenburgischen Schulprojekts, das wöchentlich mehr als 1.000 Jungen und Mädchen bewegt. In der Halbzeit kommt es dann in einem fünfminütigem Spiel zum Berlin-Brandenburg-Duell. Eine MBS & ALBA Partnerschule tritt gegen eine Schule aus dem Berliner Schulprogramm „ALBA macht Schule“ an.

Und genau für dieses eine Spiel können sich die MBS & ALBA Partnerschulen nun bewerben! Gesucht wird eine Mannschaft der WK IV (Jahrgang 2005-2008) mit Jungen und Mädchen. Unter allen Bewerbungen wird der Teilnehmer des Schulspiels für das „Team Brandenburg“ ausgelost.

Bewerbungen sind ab sofort an kristina.heidenreich@albaberlin.de möglich. Bewerbungsschluss ist der 16. März 2018.

Tags für diesen Artikel: , , , , , ,



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>




© 2018 |