MBS und ALBA  

Favoritensiege in Nauen | Das war das Turnier am 12. April

von Kristina Heidenreich am in Allgemein, NewsKommentieren

Zum letzten von sieben Vorrundenturnieren im MBS Basketball Schulcup kamen noch einmal zwölf Mannschaften den Landkreisen Oberhavel und Havelland am Leonardo-da-Vinci-Campus in Nauen zusammen, um in der hiesigen Sporthalle die Teilnehmer für das Finalturnier am 23. Juni in der WK I, WK II und WK III zu ermitteln.

In der WK I Jungen gingen dabei nur zwei Teams an den Start – im Wettbewerb mit der jüngeren WK II erhielten die Schüler aber dennoch genug Spielpraxis. Beim Finalturnier werden demnach der Leonardo-da-Vinci-Campus Nauen und das Marie-Curie-Gymnasium Dallgow-Döberitz antreten. In der WK II entschied die Käthe-Kollwitz-Gesamtschule Mühlenbeck das Rennen vor dem Louise-Henriette-Gymnasium für sich. Beide Teams nehmen am Finalturnier am 23. Juni teil, die Mannschaften des Leonardo-da-Vinci-Campus‘ und des Hedwig-Bollhagen-Gymnasiums belegten die Plätze drei und vier.

Bei den Mädchen in der WK III entschied die UNESCO-Projektschule „Bruno H. Bürgel“ aus Rathenow das Duell mit dem Leonardo-da-Vinci-Campus für sich; die WK-II-Mannschaft des Gastgebers sammelte gegen die beiden jüngeren Teams Spielpraxis für das Finale.

In der WK III Jungen siegte dann schließlich noch einmal der Gastgeber vor der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule Mühlenbeck und den Rathenower „Bürgel-Schülern“.

Hier geht es zu den Ergebnissen vom 12. April 2018.

Tags für diesen Artikel: , ,



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>






© 2018 |