Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

„Das Projekt bringt den Sport direkt zu den Kindern“

Norbert Opitz ist Verantwortlicher für die „kinder+Sport Basketball Academy“ und Trainer der JBBL-Mannschaft Higherlevel Berlin (U16-Bundesliga), doch auch zum Projekt „MBS & ALBA“ hat er ein besonderes Verhältnis. Er begleitete die Anfänge des Projekts als erster Projektverantwortlicher und unterstützt auch heute noch Schulen in diesem Projekt.

 

Von Niklas Wunderlich

 

Norbert, neben deinen Tätigkeiten, als Verantwortlicher für die „kinder+Sport Basketball Academy“ und als Trainer, unterstützt du auch eine Schule im Projekt MBS & ALBA. Inwiefern unterstützt du die AG?

Norbert Opitz: In dieser Saison betreue ich die Eigenherd-Schule in Kleinmachnow. Das eine großartige Schule mit einer großen Halle und vielen unterschiedlichen Sportangeboten für die Kinder. Zweimal die Woche gibt es auch eine Basketball-AG, einmal für die jüngeren und einmal für die älteren Kinder. Ich besuche in der Saison zwei bis drei Mal die AG, die von Manfred Schüttler, einem großartigen Lehrer, geleitet wird. Ich versuche ihm dann mit neuen Übungen neue Ideen zu geben, die er dann für die AG nutzen kann.

 

Was macht für dich das Projekt „MBS & ALBA“ so wichtig?

Norbert Opitz: Es ist auch wichtig den Basketball in Regionen zu bringen, in denen es keinen Proficlub in der Nähe gibt. Da ich selbst in Brandenburg aufgewachsen bin, kenne ich aus eigener Erfahrung die Probleme, die es gibt, wenn man in solchen Regionen Basketball spielen möchte. Insofern ist es klasse, dass wir mit dem Projekt den Sport direkt zu den Kindern an die Schulen bringen können und dort helfen, den Basketball zu verbreiten.

 

Im Rahmen des Projekts bist du aber auch noch anderweitig zu sehen. Vielleicht kannst du kurz etwas drüber erzählen?

Norbert Opitz: Genau, man kann mich auch in den „MBS & ALBA Basketball Tutorials“ auf diesem Blog und auf YouTube sehen. In diesen Videos versuchen wir, die Grundlagen einfach und prägnant zu vermitteln. So können sich die Kinder das Video ansehen und gleich auf dem Freiplatz oder bei der AG ausprobieren.

Hier geht es zu den Tutorials.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.