MBS und ALBA  

Partnerschule werden

Gerne bauen wir gemeinsam mit Ihnen auch an Ihrer Schule eine Basketball-AG auf oder betreuen eine bereits bestehende AG im Rahmen einer Partnerschaft im Projekt MBS & ALBA – GANZ GROSSER SPORT IN BRANDENBURG. Im Geschäftsgebiet der Mittelbrandenburgischen Sparkasse (MBS) schließen wir mit ausgewählten Grund- und weiterführenden Schulen Partnerschaften.

Zum Geschäftsgebiet der MBS zählen die Landkreise: Oberhavel, Havelland, Potsdam-Mittelmark, Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald sowie die Landeshauptstadt Potsdam und die Stadt Brandenburg an der Havel.

Unser Angebot – wir stellen einen ALBA-Jugendtrainer bzw. einen MBS & ALBA Projekttrainer eines lokalen ALBA-Partnervereins, der…

  • Ansprechpartner für die Schule und die Lehrer ist,
  • die ersten vier Wochen das Training mit durchführt,
  • danach das Training monatlich besucht und die Einheit(en) zusammen mit dem Sportlehrer durchführt
  • zusammen mit dem Lehrer einen Trainingsplan erarbeitet
  • den Lehrer kontinuierlich fortbildet

Außerdem …

  • organisieren wir einmal jährlich eine Lehrerfortbildung für Sportlehrer unserer Partnerschulen
  • veranstalten wir einmal jährlich den MBS Basketball Schulcup, eine Turnierserie für die Wettkampfklassen V, VI, III, II I, in der die Schüler gegen andere Partnerschulen zunächst in einer Vorrunde an den Partner-Standorten, dann in einem großen Finalturnier in der Berliner Max-Schmeling-Halle antreten können
  • stellen wir jeder Schule ein Freikartenkontingent für Spiele unserer Profi-Mannschaft von ALBA BERLIN zur Verfügung

Unsere Voraussetzungen:

  • Stellen eines AG-Leiters, im Optimalfall eines engagierten Sportlehrers, der die AG wöchentlich leitet
  • evtl. einen Schüler, der dem Lehrer assistiert
  • Hallenzeiten – eine AG-Einheit dauert idealerweise 90 Minuten und findet mind. einmal wöchentlich statt
  • Nicht zuletzt: Motivation & Neugierde

Sie möchten mit Ihrer Schule Projektpartner werden?

Download: Jetzt bewerben!



© 2017 |